Businessplan

Wenn Sie, als zukünftiger Unternehmer, bereits Bankgespräche geführt haben, dann wissen Sie: Sie benötigen einen Businessplan. Dieser ist bei Beantragung von Fördermitteln ebenso erforderlich wie zur Kreditvergabe.

Bei dessen Erstellung sollten Sie besondere Sorgfalt walten lassen. Schließlich ist er eine Visitenkarte Ihres zukünftigen Unternehmens.

Aufbau des Businessplans

Ziel:

Ziel ist es, dem Empfänger des Businessplans genau zu vermitteln, was Sie vorhaben, wie Sie sich auf dem Markt positionieren werden und wie Sie sich gegen Ihre Mitbewerber durchsetzen.

Inhalt:

Üblicherweise ist ein Businessplan wie folgt gegliedert:

- Deckblatt
- Inhaltsverzeichnis
- Ihr Vorhaben und Ihre Zielgruppen
- Ihre Mitbewerber
- Ihre persönliche Eignung dafür
- Planrechnung in Zahlen

Achten Sie bei Erstellung des Textteiles auf Klarheit und Zielausrichtung.

Planrechnung:

Bei der Erstellung der Planrechnung sind wir Ihnen gerne behilflich. Wir greifen dabei auf unsere umfangreichen Erfahrungs- und Fremdvergleichswerte zurück, zeigen Ihnen Kostenfallen auf und helfen Ihnen, Ihr Potential besser einschätzen zu können.

Unser Leitwort: Kiss! Keep it small and simple. Wir halten unsere Auswertungen einfach, verständlich und klar. Dies garantiert, dass Ihr Nutzen höher ist, als Ihre Kosten dafür.

Besuchen Sie uns zu einem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch!
(
Anfahrt, Kontakt)